PuS-SeL: Problemlösen und Strategien – Selbstregulation beim Lernen

Schulalter

In unserer aktuellen Studie PuS-SeL möchten wir herausfinden, wie Grundschulkinder Lernstrategien zur Selbstregulation beim Lernen erwerben und was dazu wichtig ist.  Teilnehmen können Eltern und Grundschulkinder der 2.-5. Jahrgangsstufe. In einem abwechslungsreichen Online/Telefon-Interview fragen wir Kinder, wie sie beim Lernen vorgehen und was ihnen dabei hilft. (etwa 45-60 min). Die Eltern bitten wir vorab an einer Online-Befragung teilzunehmen (etwa 20 min). Am Ende der Eltern-Befragung kann ein individueller Termin für die Kinder-Befragung ausgewählt werden.

Zur Studie

Das könnte Sie auch interessieren

kleineWeltentdecker-App – Entdecken Sie die Welt Ihres Kindes

Babys und Kinder entwickeln fast täglich neue Fähigkeiten. Begleiten Sie mit der kleineWeltentdecker-App die Entwicklung Ihres Kindes durch das Beantworten…

Testdauer
5 Minuten
Testzeitpunkt

Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Mobbing-Erfahrungen?

Das Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit (FBZ) der Ruhr-Universität Bochum beschäftigt sich im Rahmen des Projekts SPOT BULLYING mit…

Testdauer
25 Minuten
Testzeitpunkt

Wikinger-Studie: Wie beeinflusst Sprache die Wahrnehmung von Zugehörigkeit?

Wir untersuchen, welche sprachlichen Aspekte Kinder nutzen, um Schlussfolgerungen über die Gruppenzugehörigkeit anderer Personen zu ziehen. Dafür können sich die…

Testdauer
30 Minuten
Testzeitpunkt

Rechnen und was Du davon hältst

Girl solving mathematical addition

Portrait of african girl writing solution of sums on white board at school. Black schoolgirl solving addition sum on white board with marker pen. School child thinking while doing mathematics problem.

Für ein Forschungsprojekt an der Universität Tübingen untersuchen wir in einer Online-Studie Zusammenhänge zwischen der Einstellung zu Mathe und dem…

Testdauer
20 Minuten
Testzeitpunkt