Familienleben während des Lockdowns

Jugendliche

In dieser Studie interessiert uns das Zusammenleben in der Familie während der Zeit des Lockdowns zu Hause.

Nachdem sich das „Corona-Virus“ (SARS-CoV2), welches die Lungenerkrankung COVID-19 auslösen kann, weltweit rasant ausbreitet, möchten wir die psychosozialen Auswirkungen dieser Pandemie besser verstehen. Der Fokus dieser Studie liegt auf der Familie und inwiefern psychische und soziale Belastungen für Eltern und Kinder wahrgenommen werden.

Zur Studie

Das könnte Sie auch interessieren

Digitales Stresserleben bei Kindern und Jugendlichen

In diesem Projekt untersuchen wir den Zusammenhang zwischen digitalen Medien und erlebtem Stressempfinden. Digitale Technologien und Medien sind Bestandteil unserer…

Testdauer
45 Minuten
Testzeitpunkt

Soziale Eingebundenheit in der realen und digitalen Welt

Welche sozialen Medien und Plattformen (z. B. WhatsApp, Instagram oder YouTube) nutzen Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag? Welche Gründe…

Testdauer
210 Minuten
Testzeitpunkt

Sprachverarbeitung beim Lesen

Wie können unsere Hobbies, Interessen und die Nutzung von Medien unsere Sprachverarbeitung beeinflussen? Für die Studie lesen Sie verschiedene Sätze…

Testdauer
40 Minuten
Testzeitpunkt