Digitales Stresserleben bei Kindern und Jugendlichen

Jugendliche

In diesem Projekt untersuchen wir den Zusammenhang zwischen digitalen Medien und erlebtem Stressempfinden. Digitale Technologien und Medien sind Bestandteil unserer Alltags und werden im Moment durch z.B. Homeschooling öfter genutzt. Dabei können digitale Technologien und Medien ebenfalls Stress auslösen, was zu langfristigen gesundheitlichen Folgen führen kann. Wir wollen den gesunden Umgang mit digitalen Technologien und Medien fördern und digitalen Stress bei Kindern und Jugendlichen untersuchen. Hierfür haben wir einen Fragebogen entwickelt. Über die Unterstützung Ihres Kindes würden wir uns sehr freuen!

Für die Studie anmelden können Sie sich auf unserer Homepage oder per Telefon unter 0931 – 31 88393. Es gibt zwei Möglichkeiten, an der Fragebogenstudie teilzunehmen:

  • online: wir schicken Ihnen einen Link per Mail.
  • per Post: Sie bekommen alle notwendigen Unterlagen per Post geschickt. Im Anschluss schicken Sie uns alles per Post zurück – das Porto zahlen wir.

Zur Studie

Das könnte Sie auch interessieren

Rechnen und was Du davon hältst

Girl solving mathematical addition

Portrait of african girl writing solution of sums on white board at school. Black schoolgirl solving addition sum on white board with marker pen. School child thinking while doing mathematics problem.

Für ein Forschungsprojekt an der Universität Tübingen untersuchen wir in einer Online-Studie Zusammenhänge zwischen der Einstellung zu Mathe und dem…

Testdauer
20 Minuten
Testzeitpunkt

Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Mobbing-Erfahrungen?

Das Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit (FBZ) der Ruhr-Universität Bochum beschäftigt sich im Rahmen des Projekts SPOT BULLYING mit…

Testdauer
25 Minuten
Testzeitpunkt