Kinder schaffen Wissen

Helfen Sie uns bei unserer Forschung und nehmen Sie mit Ihrem Kind an unseren Online-Studien teil!

Hier finden Sie Studien passend zum Alter Ihres Kindes

Wie denken Kinder? Wie sehen sie die Welt? Wie erwerben sie Wissen und Sprache?

Die Entwicklungspsychologie erforscht diese und ähnliche Fragen. Sie und Ihr Kind können uns dabei helfen, besser zu verstehen, wie sich Denken, Wahrnehmung und Sprache von klein auf bis ins Erwachsenenalter entwickeln. Denn: Kinder schaffen Wissen!

KinderSchaffenWissen ist ein Zusammenschluss von Forschungsgruppen an Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf dieser Webseite informieren wir Sie über Online-Studien zum kindlichen Denken, Sprechen und Verhalten, an denen Sie mit Ihrem Kind teilnehmen können.

  • Die Studien sind spielerisch aufgebaut und sollen für Kinder wie Eltern unterhaltsam und spannend sein
  • Die Daten werden vertraulich behandelt, Richtlinien des Datenschutzes werden eingehalten.
  • Es gibt Studien für alle Altersgruppen von 0 – 99 Jahren, zu zahlreichen Forschungsthemen
  • Einige Studien sind jederzeit verfügbar. Sie können mit Ihrem Kind sofort oder auch zu einem späteren Zeitpunkt daran teilnehmen.
  • Bei anderen Studien wird Ihr Kind im interaktiven Video-Chat mit einem*einer Wissenschaftler*in sprechen. Für diese Studien können Sie einen Termin vereinbaren.
  • Es kommen ständig neue Studien hinzu. Aus diesem Grund lohnt es sich, immer mal wieder hier vorbeizuschauen.

Aktuelle Beiträge von Instagram

Warum weint ein Baby, sobald die Eltern aus dem Sichtfeld verschwinden? Eltern erklären sich dieses Weinen häufig damit, dass die Kleinen noch nicht verstehen können, dass Mama oder Papa nicht wirklich “weg sind”. Denn für kleine Kinder gilt: Aus den Augen aus dem Sinn. Aber stimmt das wirklich? Das Weinen der Kleinkinder ist vermutlich eher eine evolutionär verwurzelte emotionale Reaktion, die den Säuglingen die überlebensnotwendige menschliche Zuwendung sicherstellen soll. Es muss nicht unbedingt daran liegen, dass sie denkt, Mama und Papa seien für immer verschwunden. Denn bereits mit acht Monaten weisen die mittels EEG gemessenen kindlichen Hirnströme darauf hin, dass ein verstecktes Spielzeug weiterverarbeitet wird. Heißt, Kleinkinder verarbeiten, dass das Spielzeug „noch da“ ist obwohl es nicht mehr gesehen wird. ⁠

Weitere Informationen zur sogenannten „Objektpermanenz“ im Blog Artikel: http://tiny.cc/augen-sinn⁠

Kampis, D., Paris, E., Csibra, G., & Kovács, A., M. (2015). Neural signatures for sustaining object representations attributed to others in preverbal human infants. Proc. R. Soc. B. ⁠

#kischawi #lebenmitkindern #kinderentwicklung #forschung #spielideen #mommyblogger #kitakind #babygirl #happymum #babyboy #mamablog #lebenalsmama #mädchenmama #alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #mamasein #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies #hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder

Beim sogenannten Headturn Preference Paradigm (HPP) wird gemessen, wie lange ein Kind seinen Kopf in Richtung eines akustischen Reizes dreht, also z.B. einem bestimmten Wort oder Satz seine Aufmerksamkeit schenkt. Diese Methode funktioniert mit Kindern im Alter von 4 bis 24 Monaten und ist inzwischen seit über 20 Jahren etabliert und wird weltweit zur Erforschung des Spracherwerbs eingesetzt. In einer Kabine steht ein Stuhl, auf dem der Erwachsene mit dem Kind auf dem Schoß sitzt. Die Kabine enthält nichts weiter als drei Lampen. Eine grüne vorn und zwei Rote an den Seiten. Über der vorderen grünen Lampe ist ein Loch, hinter dem die Kamera montiert ist. Im benachbarten Steuerungsraum kann die Untersucherin so sehen, wohin das Kind schaut. Ein Experiment besteht aus mehreren Durchgängen, meist 16. Zu Beginn eines Durchgangs leuchtet die grüne Lampe, um die Aufmerksamkeit des Kindes nach vorn zu lenken. Dann beginnt eine der roten Lampen zu blinken. Sobald das Kind dorthin schaut, startet die Sprachwiedergabe aus einem dahinterliegenden Lautsprecher. Ab dann wird gemessen, wie lange das Kind zur Lampe schaut. Schaut das Kind länger als zwei Sekunden weg oder ist der sprachliche Reiz komplett abgespielt, erlischt die rote Lampe und der nächste Durchgang beginnt.⁠

Uni Potsdam Babylab Webseite | Kemler Nelson, Jusczyk, Mandel, Myers, Turk & Gerken (1995). The head-turn preference procedure for testing auditory perception. Infant Behavior and Development, 18, 111-116. ⁠

#lebenmitkindern #kinderentwicklung #forschung #spielideen #mommyblogger #kitakind #babygirl #happymum #babyboy #mamablog #lebenalsmama #mädchenmama #alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #mamasein #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies

Die Uni Ruhr Universität in Bochum @ruhrunibochum sucht die Kinder von Morgen!⁠
Wir als Erwachsene stellen einen Wecker, wenn wir am nächsten Tag früh aufstehen müssen oder nehmen unseren Regenschirm mit, wenn es regnen soll.⁠
Aber inwiefern können Kinder im Alter von 3- bis 7-Jahren schon „in die Zukunft blicken“ und danach handeln?⁠
Das wollen wir mit dieser Fragebogenstudie herausfinden und mögliche Zusammenhänge untersuchen! Unsere Umfrage dauert ca. 30 Minuten.⁠

Alter: 3 bis 7 Jahre⁠

#hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder #entwicklungspsychologie

Mit ca. 3 Jahren entwickeln Kinder eine Theory of Mind: Sie erkennen, dass andere Menschen Gedanken, Wünsche und Überzeugungen haben. Kinder können dann auch das Verhalten Anderer immer besser vorhersagen.⁠

Lohaus, A. & Vierhaus, M. (2015): Kognition. In A. Lohaus & M. Vierhaus: Entwicklungspsychologie. Berlin u. Heidelberg. S. 121f.⁠

#alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #mamasein #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies #hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder #entwicklungspsychologie