Kinder schaffen Wissen

Helfen Sie uns bei unserer Forschung und nehmen Sie mit Ihrem Kind an unseren Online-Studien teil!

Hier finden Sie Studien passend zum Alter Ihres Kindes

Wie denken Kinder? Wie sehen sie die Welt? Wie erwerben sie Wissen und Sprache?

Die Entwicklungspsychologie erforscht diese und ähnliche Fragen. Sie und Ihr Kind können uns dabei helfen, besser zu verstehen, wie sich Denken, Wahrnehmung und Sprache von klein auf bis ins Erwachsenenalter entwickeln. Denn: Kinder schaffen Wissen!

KinderSchaffenWissen ist ein Zusammenschluss von Forschungsgruppen an Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf dieser Webseite informieren wir Sie über Online-Studien zum kindlichen Denken, Sprechen und Verhalten, an denen Sie mit Ihrem Kind teilnehmen können.

  • Die Studien sind spielerisch aufgebaut und sollen für Kinder wie Eltern unterhaltsam und spannend sein
  • Die Daten werden vertraulich behandelt, Richtlinien des Datenschutzes werden eingehalten.
  • Es gibt Studien für alle Altersgruppen von 0 – 99 Jahren, zu zahlreichen Forschungsthemen
  • Einige Studien sind jederzeit verfügbar. Sie können mit Ihrem Kind sofort oder auch zu einem späteren Zeitpunkt daran teilnehmen.
  • Bei anderen Studien wird Ihr Kind im interaktiven Video-Chat mit einem*einer Wissenschaftler*in sprechen. Für diese Studien können Sie einen Termin vereinbaren.
  • Es kommen ständig neue Studien hinzu. Aus diesem Grund lohnt es sich, immer mal wieder hier vorbeizuschauen.

Aktuelle Beiträge von Instagram

In großen Schuluntersuchungen wie PISA zeigen mehrsprachige Kinder oft schlechtere Leistungen als ihre einsprachigen Klassenkameraden. Und das nicht nur in Deutsch, sondern auch in Fächern wie Mathematik. In Deutschland haben mehrsprachige Kinder häufiger einen Migrationshintergrund, einen geringeren sozioökonomischen Status (z.B. Eltern mit geringerer Bildung oder schlechterem Einkommen) oder geringere Deutschkenntnisse. Die Zusammenhänge zwischen diesen Rahmenbedingungen und Schulleistungen sind allerdings sehr komplex!⁠
* Ein früher und intensiver Kontakt mit der deutschen Sprache hilft z.B. diese bei Schuleintritt ausreichend zu beherrschen.⁠
* Der sozioökonomische Status beeinflusst alle Kinder unabhängig von ihrer Sprachfähigkeit. ⁠
* Mehrsprachigkeit allein hat keinen negativen Einfluss auf Bildung. ⁠

Weis, M. et al. (2019) ‘Soziale Herkunft, Zuwanderungshintergrund und Lesekompetenz’, in Reiss, K. et al. (eds) PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich. Münster: Waxmann, pp. 129–162. Available at: https://www.pisa.tum.de/fileadmin/w00bgi/www/_my_direct_uploads/PISA_Bericht_2018_.pdf.⁠

Zöller, I., Roos, J. and Schöler, H. (2006) ‘Einfluss soziokultureller Faktoren auf den Schriftspracherwerb im Grundschulalter’, Risikofaktoren Kindlicher Entwicklung, Migration, Leistungsangst und Schulübergang, pp. 45–65. ⁠

#kischawi #lebenmitkindern #kinderentwicklung #forschung #spielideen #mommyblogger #kitakind #babygirl #happymum #babyboy #mamablog #lebenalsmama #mädchenmama #alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #mamasein #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies #hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder

Sie sind schwanger? – Dann sind Sie bei uns richtig! (die SCHWAN-Studie zum Thema Schwangerschaft in der COVID-19-Pandemie)⁠
Die Schwangerschaft – oft ein von Glücksgefühlen begleiteter Lebensabschnitt. Durch die COVID-19-Pandemie derzeit jedoch auch mit Stress, Ängsten und Unsicherheit verbunden.⁠
Im Rahmen der SCHWAN-Studie fragen sich unsere Forscher:innen der @uni_mannheim: Wie wirkt sich Stress während der Schwangerschaft auf Paare und auf die Eltern-Kind-Beziehung aus?⁠
Zur Beantwortung dieser Fragen suchen sie werdende Mütter (ab der 26. SSW), die sie online ein mal während der Schwangerschaft und 3-4 Monate nach der Geburt befragen. Über die Teilnahme der werdenden Väter und Partner:innen freuen wir uns auch!⁠

Link in Bio⁠

#kischawi #lebenmitkindern #schwanger2021 #forschung #schwanger #mommyblogger #schwangerschaft #babygirl #happymum #babyboy #mamablog #lebenalsmama #mädchenmama #alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #mamasein #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies #hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder

Anfang des 20. Jahrhunderts ging man davon aus, dass mehrsprachige Erziehung zu kognitiven Entwicklungsverzögerungen führt. Heute weiß man, dass das nicht der Fall ist. Es gibt sogar Evidenz dafür, dass Mehrsprachigkeit bestimmte kognitive Steuerungsmechanismen verbessern kann. Dieser Vorteil findet sich besonders bei Kindern, die besser zwischen verschiedenen Aufgaben hin und her wechseln oder ablenkende Eindrücke besser ausblenden können. Im hohen Erwachsenenalter kann Mehrsprachigkeit auch den Beginn von Demenz verzögern. ⁠
Die Forschung zu diesen Themen ist allerdings noch nicht abgeschlossen, da z.B. Mehrsprachigkeit kein einheitliches Phänomen ist. Denn die Fähigkeiten in einer Sprache, ihre Verwendung, der Erwerbsverlauf, der Verwandtschaftsgrad zwischen den Sprachen und vieles mehr beeinflussen das Verhältnis zwischen Sprache und Kognition.⁠

Bialystok, E. (2017) ‘The Bilingual Adaptation: How Minds Accommodate Experience’, Psychological Bulletin, 143(3), pp. 233–262.⁠

Ein interessanter Beitrag von @quarks.de:⁠
https://www.quarks.de/gesellschaft/bildung/darum-profitieren-kinder-von-mehrsprachigkeit/⁠


#kischawi #lebenmitkindern #kinderentwicklung #forschung #spielideen #mommyblogger #babygirl #happymum #babyboy #mamablog #lebenalsmama #mädchenmama #alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies #hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder #quarks #funk

ElKi und ElKi: TiK⁠

Diese Onlinestudie des Instituts für Erziehungswissenschaften der @unifreiburg umfasst zwei Teile. Der erste Teil, ElKi Eltern und Kinder meistern die Einschulung, besteht aus einer interaktiven Onlinestudie zum Übergang vom Kindergarten in die Schule. Der zweite Teil, ElKi: TiK, bietet im Rahmen von ElKi ein zusätzliches Elterncoaching Tuning in to Kids® für Eltern von gefühlsstarken Kindern. Die Studie umfasst spielerische Rätselaufgaben über Videochat von zu Hause aus (2x; mit Terminvereinbarung) und einen Online-Fragebogen (10x verteilt auf 1 Jahr; jederzeit möglich). ⁠

Link in Bio⁠

#kischawi #lebenmitkindern #kinderentwicklung #forschung #spielideen #mommyblogger #kitakind #babygirl #happymum #babyboy #mamablog #lebenalsmama #mädchenmama #alltagmitkindern #jungsmama #mamaalltag #mamablogger #familienzeit #kindheit #mamablogger_de #mamasein #kleinkind #mamaleben #igmotherhood #instababies #hallobaby #kinderbeschäftigung #familienalltag #scicomm #beschäftigungfürkinder